Presse

Presse

Sie sind Journalist und auf der Suche nach Informationen über The Alternative Board? Hier finden sie regelmäßig die aktuellsten Informationen über unsere Aktivitäten mit unseren Unternehmern sowie Wissenswertes aus der Welt der KMU.
Gern versorgen wir Sie mit weiteren Informationen und Bildmaterial. Schreiben Sie uns Ihre Wünsche!

Pressekontakt

Ariane Bödecker
The Alternative Board Deutschland®
Burgdorfer Str. 10a, 31275 Lehrte
Telefon +49 5132 595 41 44-0
Email: aboedecker@tabdeutschland.de

Pressemitteilungen

Die Ergebnisse der Befragung unter 125 Unternehmern „Altes Eisen oder Tafelsilber?“ finden Sie hier als Infografik 

Pressespiegel

„Aus der Praxis für die Praxis. WiM stellt jeden Monat Existenzgrüner vor. In diesem Monat: Nicole Förster, die mit TAB Unternehmensinhaber aus verschiedenen Branchen in der Region Würzburg und Kitzingen an einen Tisch bringt, um mit ihnen in vertraulicher Atmosphäre strategische und operative Fragen zu besprechen“
Wirtschaft in Mainfranken, 07/2017

50 Plus wird immer wichtiger: Besondere Aufmerksamkeit für ältere Gäste und Mitarbeiter in Hotellerie und Gastronomie nötig. (…) Unternehmerbefragung: 58 Prozent sehen ältere Mitarbeiter als Bereicherung – Neueinstellung: Ältere haben gute Chancen „Altes Eisen oder Tafelsilber?“ Unter diesem Motto hat „The Alternative Board (TAB) Deutschland“ eine Befragung unter 125 Unternehmern durchgeführt.“
hotelling.de / Hintergrundnachrichten für das Hotelmanagement, 04.07.2017

Praxishandbuch für die digitale Transformation / Buchvorstellung: Der Autor ist TAB Board-Mitglied im Südwesten. Die Umsetzung der Anregungen seiner Board-Kollegen haben die Freiräume im Unternehmen geschaffen, die es Ömer Atiker ermöglicht haben, dieses wertvolle Buch zu schreiben. Das TAB Motto „aus der Praxis für die Praxis“ hat hier eine gelungene Erfüllung gefunden.“
CHEManager, 28.06.2017 

Altes Eisen oder Tafelsilber?“ Unter diesem Motto hat „The Alternative Board (TAB) Deutschland“ eine Befragung unter 125 Unternehmern durchgeführt. Das Ergebnis: Ältere Mitarbeiter über 50 Jahre stehen erstaunlich hoch im Kurs – 58 % betrachten einen nennenswerten Anteil von Älteren an der Belegschaft als (eher) positiv fürs Unternehmen und sogar als Wettbewerbsvorteil.“
tigahoo.de, 05.06.2017

„... Doch das fortgeschrittene Alter birgt laut einer Umfrage auch Schwächen. Unter diesem Motto hat das Unternehmerportal „The Alternative Board (TAB) Deutschland“ eine Befragung unter 125 KMU durchgeführt. Das Ergebnis: Ältere Mitarbeiter über 50 Jahre stehen bei deutschen Firmenchefs erstaunlich hoch im Kurs…“
haustec.de, 02.06.2017

Mit Augenhöhestrategie ältere Mitarbeiter führen. Der demografische Wandel bringt es mit sich: Ältere Arbeitnehmer werden immer später aus dem Berufsleben ausscheiden und länger im Betrieb verbleiben. Die „Babyboomer“, die heute über 50 Jahre alt sind, stellen schon jetzt einen wachsenden Anteil an den Belegschaften. Damit entstehen Herausforderungen, die es früher in dieser Präsenz noch nicht gegeben hat.“
Chefbüro 3/2017

In einer moderierten kleinen Gruppe, in der sich Firmenchefs von kleinen mittelständischen Betrieben auf Augenhöhe unterhalten und beraten, diskutieren und Fragen erörtern können – das bietet The Alternative Board.“
Lübecker Nachrichten 22./23.01.2017

Wie motiviere ich meine Mitarbeiter? Sollte ich meine Daten in ein Rechenzentrum auslagern? Was tun mit schwierigen Beschäftigten? [….] Solche und andere Fragen beschäftigten viele Unternehmer regelmäßig. Antworten darauf allein zu finden fällt nicht leicht. Ein Ausweg: teure Berater fragen. Doch bietet sich ratsuchenden Firmenlenkern aus dem Rhein-Main-Gebiet fortan eine Alternative, die auf einen Austausch unter Gleichen setzt.“ Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) 13.10.2016

Aufnahme in den Presseverteiler

Gerne nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf. Hinterlassen Sie uns einfach Ihre Kontaktdaten: